13. Hans Pietsch Memorial
Deutsche Schul Go Mannschaftsmeisterschaft 2015
am 26./27. September 2015 in Berlin

 

Am 26. und 27. September 2015 fand in Berlin das 13. Hans Pietsch Memorial statt. Insgesamt nahmen 48 Mannschaften teil, das ist ein neuer Rekord. Deutscher Schul-Go-Mannschaftsmeisters wurde das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier mit Yu Kai Law, 2 Dan, Gabriel Wagner, 2 Dan und Shende Tao, 7 Kyu. Den Pietsch Preis, das parallel stattfindende Vorgabeturnier, konnte das Team "Jena Mix 1" mit Gregor Semmler, 7 Kyu, Roman Semmler, 10 Kyu und Moritz Arnhold, 16 Kyu für sich entscheiden. Neben dem Turnier gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm, zu dem u.a. Phantom-Go, ein Go-Betreuertreffen und der Auftritt der Band "Die Yamasakis" gehörten.

Wer möchte schon von schlaflosen Nächten eines Organisators lesen?
Vielleicht andere ehemalige Organisatoren, bestimmt niemand, der mit dem Gedanken spielt, in den nächsten Jahren ein HPM auszurichten. Nun, ich habe den Schlafmangel inzwischen ausgeglichen und kann auf das dritte HPM in Berlin zurückblicken.
Die erste schlaflose Nacht war eigentlich auch keine, denn der Moment von der Absage der einen Schule als Veranstaltungsort bis zum Finden der Alternative betrug ca. 6 Stunden.
Als ich vor 1,8 Jahren die Aula der Ersteren gesehen hab, dachte ich sofort, "Das ist perfekt, hier machst du mal ein HPM, dazu noch der Jugendclub", es schien alles gut und es konnte eingeladen werden.
Doch dann sollten im September Bauarbeiten im Küchenbereich und im Erdgeschoss der Schule stattfinden. Aus die Maus, dachte ich und dachte weiter...
Der schlaflose Vormittag vor den Sommerferien nahm seinen Lauf und am frühen Nachmittag saß ich bei Herrn Rahrbach, dem Schulleiter der Adolf-Glaßbrenner-Grundschule und erwachte aus meinem Tag-Alptraum, nach den erlösenden Worten: "Herr Balduin, das machen wir...und ab jetzt reden wir nur noch über Details!"
-Turnierortfrage geklärt✔
Und das taten wir in vier Sitzungen und sehr diszipliniert, jeder hatte seine Fragen und hoffte auf entsprechende Antworten.
- Raumfragen geklärt✔
Schon vor längerer Zeit versprach mir Fabian Sommer, seines Zeichens gelernter Koch, bei der Versorgung der HPM-Teilnehmer zu helfen.
Er fand sogar einen Sponsor, so dass alle drei warmen Mahlzeiten von seinem Arbeitgeber, der Bio-LPG stammten und auch in deren Bistro gekocht werden konnten. Vielen herzlichen Dank hier nochmal an die Bio-LPG und Fabian, denn das Essen war sehr, sehr lecker.
- Versorgungsfrage fast geklärt✔
Nachdem durch Bernd Schilfert und Patrick Husemann von der Humbodtinitiative die 
- Materialfrage geklärt ✔ worden war konnten wir uns wieder der fast geklärten Versorgungsfrage widmen, also zum Grossmarkt und einkaufen und zur Schule liefern.
-Versorgungsfrage weiterhin fast geklärt✔
Nach Berlin kommen und nur Go spielen, geht ja gar nich...
Also bei den 'Yamasakis' angerufen und Auftritt klargemacht.
Eine Malwettbewerb ins Leben gerufen und an alle Teilnehmer geschickt.
Bei Stephan Liu angerufen und Kalligraphen klargemacht.
- Begleitprogramm geklärt✔
Ok, soweit, so gut. Der Anmeldeschluss war verstrichen und meine zweite schaflose Nacht stand mir ins Haus, ebenso 41 vorangemeldete Mannschaften...
Der Kommentar vor Herrn Rahrbach: "...es ist doch toll, wenn Leben in der Schule ist!'
- Schlaflose Nächte fast geklärt✔
Einiges schien geklärt und relativ vorbereitet.
Mögen die Spiele beginnen!
Freitagnachmittag stand ich noch alleine auf dem Schulhof, auf dem ich seit über 10 Jahren an warmen Tagen 2x wöchentlich mit den Kindern Go spiele.
Die ersten Helfer trafen zum Glück vor den ersten Mannschaften ein, so dass wir die Turnierräume und die Küche vorbereiten konnten.
Jetzt mal kurz zu den Helfern!
Ohne Euch geht ja gar nix, dafür hier meinen absolut dankbarsten Dank an Euch!
Und plötzlich waren sie da, die berühmten und gefürchteten Hamburger, die ein jedes Turnier zu einem Grossereignis werden lassen! 
Aber mit dem besten Freund Stefan Budig als Begleitung kann da nicht allzuviel schiefgehen, wie in seinem Bericht nachzulesen ist.
Gleich ab mit ihnen in die Turnhalle.
Erste Hamburgfrage geklärt✔
Im Laufe des Abends trudelten insgesamt über 30 Mannschaften ein, die noch ihr warmes Süppchen und einen Platz zur relativen Ruhe bekamen.
Aufregung, Eustress, 'Hast Du an Alles gedacht?'-Stress... ich soll dreißig Minuten geschnarcht haben, kann ich mich aber nicht dran erinnern.
Meine dritte schlaflose Nacht: geklärt✔
Wenn man schon nicht schlafen kann, kann man früh aufstehen und was in der Küche machen. Das ging Janine Böhme auch so, die sich Gedanken über noch größere Veranstaltungen gemacht hat und jetzt schon nicht schlafen konnte.
Irgendwoher kamen andere Helfer und ich habe 
die Brötchenfrage geklärt✔
Nach dem Frühstück habe ich den Hamburgern die Erklimmung des echten Kreuzbergs verordnet und damit eine weitere Hamburgfrage geklärt✔
Zum Turnier kann ich jetzt gar nicht viel schreiben, hatte viele Sachen zu klären✔✔✔.
Zum Beispiel die Frage, wie man genug warmes Essen von der einen Seite des Berlin-Marathons auf die andere Seite schafft, da LPG und Schule lange Zeit durch 40.000 Läufer getrennt waren.
Marathonfrage wurde geklärt✔
Es gab auch noch das Herbstturnier mit 31 Teilnehmern, das haben Sabine und Alexander geklärt.✔
Abends gab es ein furioses Konzert der 'Yamasakis', das den kleinsten Hamburgern Groupies, den Yamasakis und einer fast vollen Aula riesigen Spass gemacht hat. 
Die saubere Übergabe der Turnhalle am Sonntag um 11 Uhr wurde von Stefan persönlich geklärt.✔
Ein Mädchen hatte 70€ verloren und kam völlig aufgelöst zu mir, Suchtrupps wurden losgeschickt, Sand unter Schaukeln mit blossen Händen durchsiebt, Ich ging in den Betreuerraum, schilderte die Traurigkeit des Mädchens, Ralf sagte, er hätte gerade 70 € auf der Treppe gefunden, in das fröhlichste Gesicht des Mädchens geschaut, Glücksfrage geklärt✔
Gruppenfoto, Siegerehrung, Aufräumen, alles hatte irgendwann stattgefunden und plötzlich saß ich mit den tapfersten Helfern, darunter auch meine Go-Bundesliga-Mannschaft 'Flasche Leer Berlin', beim Eis essen.
Ein Spaziergang über das abendrotgeflutete Tempelhofer Feld und ein tibetisches Abendessen mit Thomas Brucksch rundeten dieses unglaubliche Wochenende ab.
Bleibt mir vorerst nur noch eine Klärung! ✔
Danke an alle Helfer, Köche, Orgas, Betreuer, Eltern, die Bio-LPG, die Yamasakis für das tolle Konzert, Stephan Liu für die Kalligraphien, die Lehrer, den Hausmeister, den Schulleiter Herr Rahrbach und Frau Pietsch.

Hans, unvergessen!

Kalli Balduin

Die Ergebnisse im Überblick:

Deutsche Schul-Go-Mannschaftsmeisterschaft:
1. Platz: Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier
 (Yu Kai Law, 2 Dan / Gabriel Wagner, 2 Dan / Shende Tao, 7 Kyu)
2. Platz: Jenaplan-Schule Jena 1
 (Anton Kriese, 1 Kyu / Bruno Birckner, 10 Kyu / Moritz Birckner, 13 Kyu)
3. Platz: Gymnasium Oldenfelde (Hamburg)
 (Patrick Moll, 1 Kyu / Nedrasa Tran, 8 Kyu / Ly Nguyen, 10 Kyu)
4. Platz: Carl Friedrich von Weizsäcker 1 (Ratingen)
 (Emre Cinar, 5 Kyu / Jannis Büscher, 6 Kyu / Jens Weber, 13 Kyu)
5. Platz: Klosterschule 1 (Hamburg)
 (Ling Xu, 3 Kyu / Joschka Kübler, 10 Kyu / Max Leon Bahs, 14 Kyu)
6. Platz: Brechtschule Darmstadt
 (Domenico Spadavecchia, 8 Kyu / Katja Gutscher, 8 Kyu / Christoph Sedlak, 14 Kyu)

Hans-Pietsch-Preis (Vorgabe-Turnier):
1. Platz: Jena Mix 1
 (Gregor Semmler, 7 Kyu / Roman Semmler, 10 Kyu / Moritz Arnhold, 16 Kyu)
2. Platz: St. Joseph 1 (Hamburg)
 (Julian Koch, 25 Kyu / Hoang Quoc Huy Do, 25 Kyu / Marvin Can Gilgenbach, 25 Kyu)
3. Platz: Anne-Frank-Schule Ratingen
 (Kevin Zhu, 18 Kyu / Alessio Thum, 24 Kyu / Anton Mathes, 25 Kyu)
4. Platz: St. Joseph 2 (Hamburg)
 (Lukas Paul Kulick, 25 Kyu / Nils Krüger, 25 Kyu / Thorben Melig, 25 Kyu)
5. Platz: Ratingen-Meerbusch-Mix
 (Jan Schomberg, 11 Kyu / Sven Yuan, 18 Kyu / Vincent Chang, 25 Kyu)
6. Platz: Frauenlob-Gymnasium Mainz
 (Max Herwig, 10 Kyu / Alexander Korf, 22 Kyu / Valentin Grünewald, 24 Kyu)
7. Platz: Jenaplan-Schule Jena 2
 (Lovis Kriese, 15 Kyu / Till Goedsche, 18 Kyu / Lina Cramer, 18 Kyu)
8. Platz: Mainzer Mix
 (Aik Czech, 10 Kyu / Lennard Unterkeller, 22 Kyu / Helix Haass, 25 Kyu)
9. Platz: Adolf Glaßbrenner Grundschule Berlin 1
 (Max Wiemers, 23 Kyu / Ivo Tribukait, 24 Kyu / Larus Steiner, 25 Kyu)
10. Platz: Gymnasium Lohmar
 (Lucia Langebartels, 16 Kyu / Angelika Murasko, 20 Kyu / Florina Heid, 25 Kyu)
11. Platz: Klosterschule 4 (Hamburg)
 (Kevin Memet Santrau, 22 Kyu / Malte Sturm, 23 Kyu / Varvara Markina, 25 Kyu)
12. Platz: Gesamtschule Hüllhorst 2
 (Lukas Wiebesiek, 23 Kyu / Nico Zingelberg, 23 Kyu / Florian Stallmann, 25 Kyu)
13. Platz: Gesamtschule Hüllhorst 1
 (Henrik Stank, 20 Kyu / Silas Stärke, 21 Kyu / Noah Fleischmann, 22 Kyu)
14. Platz: Jena Mix 2
 (Ferdinand Marz, 11 Kyu / Elias Klitzke, 23 Kyu / Erasmus Wolf, 24 Kyu)
15. Platz: Carl Friedrich von Weizsäcker 2 (Ratingen)
 (Ivan Nikolaev, 19 Kyu / Giselle Yuan, 24 Kyu / Sophia Möller, 25 Kyu)
15. Platz: Klosterschule 2 (Hamburg)
 (Quinten Voornhout, 17 Kyu / Livia Kadenbach, 18 Kyu / Enno Mombächer, 18 Kyu)
17. Platz: Europäische Schule Bertha-von-Suttner (Berlin)
 (Karl Köhler, 5 Kyu / Maximilian Kurtz, 10 Kyu / Celia Birle, 25 Kyu)
18. Platz: Hamburg Mix
 (Manuel Jacobsen, 2 Kyu / Matteo Schnelle, 8 Kyu / Kevin Hufnagel, 25 Kyu)
19. Platz: Korbinian-Aigner-Gymnasium 2 (Erding)
 (Lukas Kastner, 25 Kyu / Johannes Neueder, 25 Kyu / Isabel Gereke, 25 Kyu)
20. Platz: Kaufmännische Schulen Offenburg
 (David Biegert, 18 Kyu / Florian Thimm, 18 Kyu / Felix Goral, 20 Kyu)
21. Platz: Gymnasium Leopoldinum Detmold 2
 (Adam Chtchian, 24 Kyu / Batuhan Dogan, 24 Kyu / Felix Chen, 24 Kyu)
22. Platz: Anne-Frank-Gymnasium Erding 2
 (Tobias Rapp, 24 Kyu / Tobias Hoffmann, 25 Kyu / Roman Pirsig, 25 Kyu)
23. Platz: Bettina-von-Arnim-Schule 1 (Berlin)
 (Mark-Sören Rindtorff, 15 Kyu / Natascha Kirchner, 22 Kyu / Vito Hennig, 24 Kyu)
23. Platz: St. Joseph 3 (Hamburg)
 (Mia Mercedes Seemann, 25 Kyu / Noah Nguyen, 25 Kyu / Mateo Alfonso Quattroventi, 25 Kyu)
25. Platz: Martha Mix Berlin
 (Arved Pittner, 2 Dan / Immanuel Dottan, 8 Kyu / Friedrich Gwinner, 14 Kyu)
26. Platz: Eduard-Spranger-Gymnasium Filderstadt
 (Johannes Eberle, 15 Kyu / Daniel Haake, 20 Kyu / Can Özdemir, 20 Kyu)
27. Platz: Klosterschule 3 (Hamburg)
 (Johann Knierim, 18 Kyu / Owen Voornhout, 19 Kyu / Simeon Höller, 20 Kyu)
28. Platz: Langerwehe-Darmstadt-Mix
 (Leon Lewald, 11 Kyu / Phillip Hermanns, 12 Kyu / Jonathan Kopp, 16 Kyu / Patrick Almeida, 25 Kyu)
29. Platz: Bürgermeister Herz Grundschule 1 (Berlin)
 (Caspar Ropers, 19 Kyu / Hans Landowski, 19 Kyu / Jasper Hornberger, 23 Kyu)
30. Platz: St. Joseph 4 (Hamburg)
 (Dominik Leon Singh, 25 Kyu / Maurice Adisa, 25 Kyu / Elias Abele Gomez, 25 Kyu)
31. Platz: Berlin-Erding-Mix
 (Fatlind Kastrati, 25 Kyu / Gustav Wrosch, 25 Kyu / Nils Meißner, 25 Kyu)
32. Platz: Bettina-von-Arnim-Schule 2 (Berlin)
 (Caroline Nachbaur, 23 Kyu / Stefanie Haun, 25 Kyu / David Seiffert, 25 Kyu)
33. Platz: Korbinian-Aigner-Gymnasium 1 (Erding)
 (Stephanie Ames, 22 Kyu / Sandra Nemeyer, 23 Kyu / Nadine Fischer, 25 Kyu)
34. Platz: Anne-Frank-Gymnasium Erding 1
 (Florian Kräft, 12 Kyu / Magdalena Polanski, 20 Kyu / Daniel Tchoudovski, 22 Kyu)
35. Platz: St. Joseph 5 (Hamburg)
 (Justus Rohde, 25 Kyu / Jolina Olivia Nana Sandjor, 25 Kyu / Constantin Rohde, 25 Kyu)
35. Platz: Gymnasium Leopoldinum Detmold 1
 (Naomi Bensel, 5 Kyu / Alex Chen, 13 Kyu / Sarah Balkenhol, 14 Kyu)
37. Platz: Zernsdorfer Grundschule
 (Hermine Henze, 20 Kyu / Emily Kim Raue, 25 Kyu / Lara Schöning, 25 Kyu)
38. Platz: Kreuzberg Mix
 (Tului Güven, 25 Kyu / Willi Landowski, 25 Kyu / Artur Graalmann, 25 Kyu)
39. Platz: St. Joseph 6 (Hamburg)
 (Joel Hartmann, 25 Kyu / Anisa Alimi, 25 Kyu / Elisa Hufnagel, 25 Kyu)
40. Platz: Adolf Glaßbrenner Grundschule Berlin 2
 (Leo Tripp, 6 Kyu / Timo Rurack, 25 Kyu / Zita Rurack, 25 Kyu)
41. Platz: Offenburg-Filderstadt-Mix
 (Rufus Schulz, 20 Kyu / Peter Maier, 22 Kyu / Sebastian Steiner, 22 Kyu)
42. Platz: Bürgermeister Herz Grundschule 2 (Berlin)
 (Ezgi Asra Keser, 24 Kyu / Aaya Khoder, 25 Kyu / Suelnur Dila Acar, 25 Kyu)

Zu den Detailergebnissen von Meisterschaft und Pietsch Preis.

 

Sonderpreise:

Beste Mädchenmannschaft: Gymnasium Lohmar
Phantom-Go: Hier haben zwei Betreuer und zwei Schüler gewonnen (1. Bernhard Herwig, Betreuer; 2. Regina Sachsenhauser, Betreuerin; 3. geteilt zwischen Thorben Mellwig und Nils Krüger)
Jüngster Teilnehmer: Mateo Quattroventi, Hamburg
Sonderpreis für die erste Anmeldung: Jenaplan-Schule Jena 1

 

Hier geht's zur Bildergalerie...

 

Übersicht über alle teilnehmenden Mannschaften:

Schule:
Spieler 1:
Spieler 2:
Spieler 3:
Betreuer:
Jenaplan-Schule Jena 1
Anton Kriese, 1 Kyu
Bruno Birckner, 10 Kyu
Moritz Birckner, 13 Kyu
Friedemann Schmidt, 8 Kyu
Gymnasium Lohmar
Lucia Langebartels, 16 Kyu
Angelika Murasko, 20 Kyu
Florina Heid, 25 Kyu
Florian Döhler, 16 Kyu
Eduard-Spranger-Gymnasium Filderstadt
Johannes Eberle, 15 Kyu
Daniel Haake, 20 Kyu
Can Özdemir, 20 Kyu
Janke Matthias, 10 Kyu
Anne-Frank-Schule Ratingen
Kevin Zhu, 18 Kyu
Alessio Thum, 24 Kyu
Anton Mathes, 25 Kyu
Stephan Mathes, 0 Kyu
Anne-Frank-Gymnasium Erding 1
Florian Kräft, 12 Kyu
Magdalena Polanski, 20 Kyu
Daniel Tchoudovski, 22 Kyu
Klaus Flügge, 3 Kyu
Anne-Frank-Gymnasium Erding 2
Tobias Rapp, 24 Kyu
Tobias Hoffmann, 25 Kyu
Roman Pirsig, 25 Kyu
Johannes Runkel, 2 Kyu
Korbinian-Aigner-Gymnasium 1 (Erding)
Stephanie Ames, 22 Kyu
Sandra Nemeyer, 23 Kyu
Nadine Fischer, 25 Kyu
Regina Sachsenhauser, 5 Kyu
Korbinian-Aigner-Gymnasium 2 (Erding)
Lukas Kastner, 25 Kyu
Johannes Neueder, 25 Kyu
Isabel Gereke, 25 Kyu
Klaus Flügge, 3 Kyu
Gymnasium Leopoldinum Detmold 2
Adam Chtchian, 24 Kyu
Batuhan Dogan, 24 Kyu
Felix Chen, 24 Kyu
Rolf Bensel, 1 Kyu
St. Joseph 1 (Hamburg)
Julian Koch, 25 Kyu
Hoang Quoc Huy Do, 25 Kyu
Marvin Can Gilgenbach, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
St. Joseph 2 (Hamburg)
Lukas Paul Kulick, 25 Kyu
Nils Krüger, 25 Kyu
Thorben Melig, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
St. Joseph 3 (Hamburg)
Mia Mercedes Seemann, 25 Kyu
Noah Nguyen, 25 Kyu
Mateo Alfonso Quattroventi, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
St. Joseph 4 (Hamburg)
Dominik Leon Singh, 25 Kyu
Maurice Adisa, 25 Kyu
Elias Abele Gomez, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
St. Joseph 5 (Hamburg)
Justus Rohde, 25 Kyu
Jolina Olivia Nana Sandjor, 25 Kyu
Constantin Rohde, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
St. Joseph 6 (Hamburg)
Joel Hartmann, 25 Kyu
Anisa Alimi, 25 Kyu
Elisa Hufnagel, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
Klosterschule 1 (Hamburg)
Ling Xu, 3 Kyu
Joschka Kübler, 10 Kyu
Max Leon Bahs, 14 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
Klosterschule 2 (Hamburg)
Quinten Voornhout, 17 Kyu
Livia Kadenbach, 18 Kyu
Enno Mombächer, 18 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
Klosterschule 3 (Hamburg)
Johann Knierim, 18 Kyu
Owen Voornhout, 19 Kyu
Simeon Höller, 20 Kyu
Stefan Budig , 4 Dan
Hamburg Mix
Manuel Jacobsen, 2 Kyu
Matteo Schnelle, 8 Kyu
Kevin Hufnagel, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
Klosterschule 4 (Hamburg)
Kevin Memet Santrau, 22 Kyu
Malte Sturm, 23 Kyu
Varvara Markina, 25 Kyu
Stefan Budig, 4 Dan
Gymnasium Leopoldinum Detmold 1
Naomi Bensel, 5 Kyu
Alex Chen, 13 Kyu
Sarah Balkenhol, 14 Kyu
Manuel Hoff, 4 Kyu
Jenaplan-Schule Jena 2
Lovis Kriese, 15 Kyu
Till Goedsche, 18 Kyu
Lina Cramer, 18 Kyu
Anton Kriese, 1 Kyu
Gymnasium Oldenfelde (Hamburg)
Patrick Moll, 1 Kyu
Nedrasa Tran, 8 Kyu
Ly Nguyen, 10 Kyu
Erich Conradi, 2 Kyu
Bürgermeister Herz Grundschule 1 (Berlin)
Caspar Ropers, 19 Kyu
Hans Landowski, 19 Kyu
Jasper Hornberger, 23 Kyu
Kalli Balduin, 6 Kyu
Zernsdorfer Grundschule
Hermine Henze, 20 Kyu
Emily Kim Raue, 25 Kyu
Lara Schöning, 25 Kyu
Daniel Krause, 1 Dan
Martha Mix Berlin
Arved Pittner, 2 Dan
Immanuel Dottan, 8 Kyu
Friedrich Gwinner, 14 Kyu
Thomas Pittner, 1 Kyu
Frauenlob-Gymnasium Mainz
Max Herwig, 10 Kyu
Alexander Korf, 22 Kyu
Valentin Grünewald, 24 Kyu
Bernhard Herwig, 1 Kyu
Mainzer Mix
Aik Czech, 10 Kyu
Lennard Unterkeller, 22 Kyu
Helix Haass, 25 Kyu
Bernhard Herwig, 1 Kyu
Langerwehe-Darmstadt-Mix
Leon Lewald, 11 Kyu
Phillip Hermanns, 12 Kyu
Jonathan Kopp, 16 Kyu / Patrick Almeida, 25 Kyu
keiner
Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier
Yu Kai Law, 2 Dan
Gabriel Wagner, 2 Dan
Shende Tao, 7 Kyu
Marc Oliver Rieger, 7 Kyu
Kaufmännische Schulen Offenburg
David Biegert, 18 Kyu
Florian Thimm, 18 Kyu
Felix Goral, 20 Kyu
Christian Fehse, 12 Kyu
Gesamtschule Hüllhorst 1
Henrik Stank, 20 Kyu
Silas Stärke, 21 Kyu
Noah Fleischmann, 22 Kyu
Wolfgang Claßen, 12 Kyu
Gesamtschule Hüllhorst 2
Lukas Wiebesiek, 23 Kyu
Nico Zingelberg, 23 Kyu
Florian Stallmann, 25 Kyu
Wolfgang Claßen, 12 Kyu
Europäische Schule Bertha-von-Suttner (Berlin)
Karl Köhler, 5 Kyu
Maximilian Kurtz, 10 Kyu
Celia Birle, 25 Kyu
Maximilian Kurtz, 10 Kyu
Carl Friedrich von Weizsäcker 2 (Ratingen)
Ivan Nikolaev, 19 Kyu
Giselle Yuan, 24 Kyu
Sophia Möller, 25 Kyu
Carsten Büscher, 25 Kyu
Carl Friedrich von Weizsäcker 1 (Ratingen)
Emre Cinar, 5 Kyu
Jannis Büscher, 6 Kyu
Jens Weber, 13 Kyu
Carsten Büscher, 25 Kyu
Bettina-von-Arnim-Schule 1 (Berlin)
Mark-Sören Rindtorff, 15 Kyu
Natascha Kirchner, 22 Kyu
Vito Hennig, 24 Kyu
Stefan Zimmermann, 2 Kyu
Bettina-von-Arnim-Schule 2 (Berlin)
Caroline Nachbaur, 23 Kyu
Stefanie Haun, 25 Kyu
David Seiffert, 25 Kyu
Stefan Zimmermann, 2 Kyu
Brechtschule Darmstadt
Domenico Spadavecchia, 8 Kyu
Katja Gutscher, 8 Kyu
Christoph Sedlak, 14 Kyu
keiner
Bürgermeister Herz Grundschule 2 (Berlin)
Ezgi Asra Keser, 24 Kyu
Aaya Khoder, 25 Kyu
Suelnur Dila Acar, 25 Kyu
keiner
Berlin-Erding-Mix
Fatlind Kastrati, 25 Kyu
Gustav Wrosch, 25 Kyu
Nils Meißner, 25 Kyu
keiner
Adolf Glaßbrenner Grundschule Berlin 2
Leo Tripp, 6 Kyu
Timo Rurack, 25 Kyu
Zita Rurack, 25 Kyu
keiner
Offenburg-Filderstadt-Mix
Rufus Schulz, 20 Kyu
Peter Maier, 22 Kyu
Sebastian Steiner, 22 Kyu
keiner
Ratingen-Meerbusch-Mix
Jan Schomberg, 11 Kyu
Sven Yuan, 18 Kyu
Vincent Chang, 25 Kyu
keiner
Jena Mix 1
Gregor Semmler, 7 Kyu
Roman Semmler, 10 Kyu
Moritz Arnhold, 16 Kyu
keiner
Jena Mix 2
Ferdinand Marz, 11 Kyu
Elias Klitzke, 23 Kyu
Erasmus Wolf, 24 Kyu
keiner
Adolf Glaßbrenner Grundschule Berlin 1
Max Wiemers, 23 Kyu
Ivo Tribukait, 24 Kyu
Larus Steiner, 25 Kyu
keiner
Kreuzberg Mix
Tului Güven, 25 Kyu
Willi Landowski, 25 Kyu
Artur Graalmann, 25 Kyu
keiner

Insgesamt 48 Anmeldungen.

Sortieren nach: